Adventwanderung

Erwachsenenbildung und Ökumene

Einladung des Ausschusses für Erwachsenenbildung und Ökumene (EBÖ) zu einer meditativen Adventwanderung am Samstag, 11. Dezember 2021 im Bassenheimer Wald

Geplant war sie bereits im Dezember des vergangenen Jahres, musste aber aufgrund der seinerzeit sehr strengen Corona-Schutzbestimmungen leider ausfallen. Nachdem die Bestimmungen inzwischen gelockert wurden, wollen wir es in diesem Jahr noch einmal wagen: Unter dem Vorbehalt, dass die dann geltenden Corona-Schutzbestimmungen weiterhin den gemeinsamen „Aufenthalt im öffentlichen Raum“ – und damit auch gemeinsame Wanderungen – für größere Gruppen erlauben, möchte der Ausschuss EBÖ alle Wanderfreunde – Gemeindemitglieder und deren Familien und/oder Freunde, gleich welcher Konfession – am Samstag vor dem dritten Advent, also am 11. Dezember 2021 zu einer meditativen Wanderung durch den winterlichen Bassenheimer Wald einladen. Geplant ist eine Wanderstrecke von ca. 2 ½ Stunden Dauer (ca. 6 km), mit 5 Stationen für Pausen zur adventlichen Besinnung.

Vorgesehen ist derzeit folgender Ablauf:

  • Treffpunkt: 14.30 Uhr auf dem Parkplatz vor der Karmelenberghalle in Bassenheim.
  • Wanderroutenverlauf: Vom Parkplatz an der Karmelenberghalle über den Park am Bur und am Bachlauf entlang über das Gelände der Schnuchwerke zum Wanderweg BA 4 („Keltenweg“); über diesen bis zum Beginn der Baumallee; davor nach links über den Wanderweg BA 3 (Teilstück des Rheinburgenwegs) bis zur Autobahnbrücke vor der Eisernen Hand; weiter auf dem asphaltierten Teilstück der Wanderwege BA 3 und BA 4, vorbei am Katscheckerhof und über die Brücke über die ehemalige Maifeldbahn zurück nach Bassenheim; dort eventuell Einkehr in einem Lokal.

Unterwegs sind vorläufig folgende 5 meditativen Stationen geplant:

  • Station 1 (Kapelle „Am Bur“): Gemeinsames Adventlied zum Auftakt.
  • Station 2 (Infotafel Hohe Brücke): Vortrag adventlicher Gedichte.
  • Station 3 (Rastplatz am Keltenhaus): Vortrag adventlicher Geschichten, Rast mit Tee und Plätzchen (sofern zulässig).
  • Station 4 (Gedenktafel für Opfer des Zwangsarbeiterlagers Eiserne Hand): Fürbitten.
  • Station 5 (Bildstock an der ehemaligen Eisenbahnüberführung, jetzt Radweg): Gemeinsames Vaterunser und Abschlusslied.

An der Wanderung können maximal 20 Personen teilnehmen. Ob die Teilnehmerzahl stärker begrenzt werden muss und ob die 3-G-Regeln gelten, können wir nur kurzfristig aufgrund der aktuell geltenden Bestimmungen entscheiden. Es bedarf auf jeden Fall einer vorherigen Anmeldung im Pfarrbüro bis spätestens 6. Dezember 2021 mit dem beigefügten, vollständig ausgefüllten Anmeldeformular.

Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt, außer bei Glatteis, Sturm oder Dauerregen. Da wir im winterlichen Wald in die Dämmerung hineinwandern, wird neben festem Wanderschuhwerk das Tragen von Warnwesten, wie sie in jedem Auto vorhanden sein müssen, sowie das Mitführen einer Taschenlampe dringend empfohlen. Vorsorglich sollten alle Teilnehmer auch etwas zum Trinken und Essen dabei haben. Gern können die Teilnehmer auch adventliche Texte zum Vortragen mitbringen.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Alle angemeldeten Teilnehmer werden rechtzeitig von uns informiert.

Für den Ausschuss EBÖ: Hartmut Müller-Rentschler

Anmeldung

Geplante Singkreis Termine 2021

Corona bedingt können sich Änderungen ergeben. Beim Besuch sind die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Die Kontaktdaten werden erfasst.

Proben finden montags im PGH von 20.00 – 21.30 Uhr statt.
Einsingen vor Auftritten 9:45 Uhr, Gottesdienst (GD) 10.15 Uhr, wenn nicht anders genannt.

11.01.2021
25.01.2021
08.02.2021
22.02.2021
01.03.2021
14.03.2021 – TaizeGD mit dem Singkreis abends 17.00 Uhr
15.03.2021
29.03.2021
12.04.2021
19.04.2021
25.04.2021 – Auftritt im GD Jubilate
26.04.2021
03.05.2021
17.05.2021
31.05.2021
14.06.2021
20.06.2021 – Auftritt im GD
21.06.2021
28.06.2021
05.07.2021
11.07.2021 – Auftritt im GD Reisesegen
19.07.2021
02.08.2021
16.08.2021
30.08.2021
13.09.2021
20.09.2021
26.09.2021 – Auftritt im GD; ggf mit Gospels ?
04.10.2021
25.10.2021
08.11.2021
15.11.2021
22.11.2021
28.11.2021 – Auftritt im GD 1. Advent
04.12.2021 – Auftritt Gemeindeadventsfeier
06.12.2021
20.12.2021

nach Absprache: 2x Singen in St. Peter
ggf. bei Probenverbot: nach Lockerung dann wöchentlich proben

Bibelkreis

bibel

Der Bibelkreis trifft sich bei Pfarrerin Marina Stahlecker-Burtscheidt in Mülheim-Kärlich.Jeden zweiten Dienstag im Monat
Interessierte melden sich bitte unter: 02630 – 1423

Bibel kreuz und quer

Unser Gesprächskreis streift durch die Bibel und versucht mit ihr dem eigenen Glauben näher zu kommen, tiefer zu durchdringen. Dabei werden Zweifel und Anfragen nicht ausgeklammert. Katholische Schwestern und Brüder bereichern mit ihrer Sicht unsere Runde. Wahrscheinlich wollen wir als nächstes Thema den „historischen Jesus“ in den Blick nehmen. Wer war der Mensch Jesus? Und an wen glauben wir, wenn wir von Jesus Christus sprechen? Sie sind herzlich eingeladen. An jedem 2. Dienstag im Monat findet der Gesprächskreis im Paul-Gerhardt Haus in der Poststraße 53, um 20.00 Uhr statt.

Besuchsdienstkreis

bdk„Guten Tag, ich komme von der evangelischen Kirchengemeinde Urmitz-Mülheim und möchte Ihnen zum Geburtstag gratulieren!“ So oder so ähnlich begrüßen die Frauen aus dem ehrenamtlichen Besuchsdienstkreis unserer Gemeinde die Menschen in ihren Häusern und Wohnungen. Stellen Sie sich vor, Sie leben allein in ihrer Wohnung, können sich nur noch schlecht bewegen, haben vielleicht Schmerzen und nur wenig Gelegenheit, sich zu unterhalten. Ein langes Leben liegt hinter ihnen. Sie haben viele interessante Erlebnisse zu erzählen, aber keiner ist da, der danach fragt. Da ist es ein Segen, wenn jemand zu Besuch kommt und offen ist für eine wirkliche Begegnung. Diese Begegnungen ermöglicht der Besuchsdienstkreis unserer Gemeinde. Wir wollen zu den Menschen gehen. Über die Jahre ist so ein Netzwerk aus Beziehungen entstanden, die einen brauchen vielleicht Hilfe, ein anderer ist so fit, dass er bereit ist, zu helfen. Während wir in den vorangegangenen Jahren versucht haben alle Menschen ab 70 Jahren zu besuchen, werden wir in Zukunft die Jubilare zu ihrem 70, 75, 80 Geburtstag besuchen und erst dann in jedem Jahr. Sich Zeit nehmen für einander, zu zuhören, mitgehen, die Gemeinde vorstellen – das alles passiert bei diesen Besuchen, die über die ganze Gemeinde verteilt sind. Bassenheim, Kettig, Rübenach, Urmitz, Wolken, Mülheim-Kärlich – überall versuchen wir präsent zu sein. Natürlich passieren hier auch Fehler – der Geburtstag ist falsch abgedruckt, der Name verkehrt oder aber jemand ist nicht in unserer Liste- bitte haben Sie für uns Verständnis, gerne können Sie sich hierzu im Büro bei Pfarrerin Stahlecker-Burtscheidt melden

Perlen des Glaubens

Perlen des Glaubens

Seit Jahren nennt sich diese Gruppe so und doch haben sich Gruppe und Themen auch verändert und erweitert. Wir treffen uns ca. alle 6 Wochen und reden über Gott und die Welt, unseren Glauben und unsere Zweifel. Wir besprechen einen biblischen Text und teilen unsere Gedanken. Jede Frau ist herzlich willkommen- die Termine erfahren Sie im Büro.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Stahlecker-Burtscheidt

Frauenhilfe

Frauenhilfe2Die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland ist ein Verband ehrenamtlich tätiger Frauen. Der Verband vertritt seit 100 Jahren die Interessen und Anliegen von Frauen.

Wir sind eine offene Gruppe von 20-25 Frauen, die sich einmal im Monat treffen. Bei jedem Treffen steht ein Thema im Mittelpunkt des Nachmtitags – z.B. Schokolade: süße Verführung oder Osterbrauchtum und ähnliches. Danach wird gemeinsam Kaffee getrunken und Zeit zum Austausch ermöglicht. Auch wenn unsere Gruppe an die evangelische Frauenhilfe angeschlossen ist, ist sie doch für alle Frauen offen. Auf Ökumene legen wir großen Wert.Frauenhilfe_bild_3

Ansprechpartnerinnen sind Frau Seeck und Frau Salewsky, Frau Pilzecker, aber natürlich auch Frau Stahlecker-Burtscheidt und Herr Böhme.

Zu unseren Veranstaltungen fährt regelmäßig ein Bus. Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Mitteilungsblättchen oder rufen Sie uns an: 02630 – 1423

Wir möchten Sie bitten, aktuelle Informationen aus dem Mitteilungsblättchen zu entnehmen. Wenn Sie eine Fahrgelegenheit benötigen rufen Sie bitte einfach im Büro an. Auch bei anderen Fragen dürfen Sie sich gerne an uns wenden.

Weitere Informationen erhalten Sie:

Frauenhilfe_bild_1im Gemeindebüro: 02630 – 1423
bei Pfarrerin Marina Stahlecker-Burtscheidt
oder bei Tillmann Böhme
Bodelschwingh  8a
56070 Koblenz-Lützel
Tel.: 0261 – 8705

Singkreis

Mit viel Elan und Freude proben wir montags weiter für die nächsten Gottesdienste.

Wir wollen unseren gegenseitigen Besuch mit dem Bendorfer Chor auch dieses Jahr wiederholen. Dazu besucht uns der Chor anlässlich der Jubiläumskonfirmation im Gottesdienst am 18.3.18.

Traditionell werden wir am Pfingstsonntag den Gottesdienst mitgestalten. Und zum Ende des ersten Halbjahres gibt es einen Gottesdienst  zum Thema „Reisesegen“, in dem der Singkreis einige Lieder singen wird.

Im zweiten Halbjahr werden wir zunächst im Seniorenheim St. Peter Volksweisen mit den Bewohnern singen und auch aus unserem Repertoire  einige Lieder singen, sowie lustige Geschichten vorlesen.

Die nächsten  Gottesdienste sind dann am 9.9.18, zum 1. Advent und Heiligabend, nicht zu vergessen unsere schöne Gemeindeadventsfeier, in der wir auch immer singen.

Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Zum Singen, lachen und Freude während der Chorproben kommen unser Ausflug im Sommer und unsere Adventsfeier und manch runder Geburtstag hinzu.

Wir singen aus der Gospelmesse „Body and Soul “ sowie  zeitgenössische  Kirchenlieder, in der Regel auf Deutsch, manchmal aber auch in Englisch.

Jeder kann in unserem  3-stimmigen Frauenchor jederzeit einsteigen.  Es macht wirklich Spaß und entspannt auch nach einem Arbeitstag. Um 20.00 Uhr beginnen wir im Probenraum im Paul-Gerhardt-Haus, Poststr. 45 , in Mülheim.

Kommen Sie zu uns am:  s. Liste untenstehend.

Wir freuen uns auf Sie.

Der Singkreis mit seiner Chorleiterin Maritta Thalwitzer