November 2022

Liebe Konfirmandeneltern,
liebe Konfirmanden,

Ich hoffe, Sie und Ihr hattet entspannte Herbstferien. Leider hat das ja mit dem Film in den Ferien gar nicht funktioniert- es haben 5 von ca. 34 abgesagt, einer von euch war gekommen. Schade.

Der November ist der Monat, in dem die Endlichkeit Thema ist. Die Gräber werden geschmückt, der Verstorbenen erinnern wir uns im Gottesdienst am Samstag den 19. 11. 2022 um 18.00 Uhr und auch am Ewigkeitssonntag. Vorher gedenken wir am Volkstrauertag, dem 13. 11. 2022 im Gottesdienst der Opfer von Krieg und Gewalt. Diesen Gottesdienst feiert Prädikant Harald Kruse. Wichtige und schwere Themen, die aber unser Menschsein zutiefst bestimmen. Und auch für Jugendliche von Bedeutung sind.

Aber auch andere Themen wird es geben: am 18. November wird Frau Rahn vom Diakonischen Werk uns über die Arbeit der Diakonie informieren und Einblicke in ihre praktische Arbeit geben.

Und wie schon angekündigt für die Eltern gibt es am 30.11. 2022 um 18.30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Pubertät“ von Frau Hallerbach (Erziehungswissenschaftlerin des Diakonischen Werkes).
Ich hoffe, dass dieses Thema Interesse bei Ihnen findet.

Das Angebot Tanzkurs wird richtig gut angenommen, darüber freue ich mich.

Und dann ein Ausblick auf das kommende Jahr:

Vom 24.März- 26. März 2023 findet die Freizeit in Maria Laach statt!
Wir versuchen die aktuellen KonfiBriefe immer auf die Homepage zu setzten.

Mit lieben Grüßen Marina Stahlecker Burtscheidt

Oktober 2022

Liebe Konfirmandeneltern,

liebe Konfirmanden,

an all diejenigen, die beim „Seniorennachmittag „Cafelilalebendig“ geholfen haben ein ganz großes Dankeschön! Einige der Senioren haben angerufen und ausdrücklich die Jugendlichen, also euch, gelobt. Toll, dass ihr mitgemacht habt. Klasse war auch, dass einige es geschafft haben eine Fürbitte im Gottesdienst zu beten! Also nur Mut, meldet euch.

Im Oktober steht zum einen das Thema „Schöpfung“ im Mittelpunkt. Leben ist Geschenk. Es liegt nicht in unserer Hand. Wer dankt, denkt daran, dass kaum etwas in seinem Leben selbstverständlich ist: angefangen von den Menschen, die ihm wichtig sind, über all seine Talente und Fähigkeiten. Dabei geht es natürlich nicht um wissenschaftliche Theorien zur Evolution. Sondern es geht um die Deutung des Menschen: woher wir kommen, wer wir sind und wohin wir gehen. Auch die Welt kann unterschiedlich betrachtet werden: die Physik beschreibt einen Baum anders, als ein Künstler. Und ein Gläubiger sieht im Baum ein Geschenk Gottes und damit als etwas, das bewahrt und behütet werden muss.

Aber der Oktober hat auch das Thema „Reformation“.

Wir feiern natürlich am 31.10. 2022 um 18.00 Uhr in der Friedenskirche unseren Gottesdienst.

Alle KonfirmandInnen sind herzlich eingeladen am 28. Oktober um 16.00 Uhr mit mir den Film: „Martin Luther“ im Gemeindehaus anzuschauen. Hier wäre eine Rückmeldung wichtig, wer nicht kommen kann.

Und ein kurzer Ausblick auf den November: am 30.11. 2022 um 18.30 Uhr gibt es einen Vortrag zum Thema „Pubertät“ von Frau Hallerbach (Erziehungswissenschaftlerin des Diakonischen Werkes).

Die Schnupperstunde für den Tanzkurs findet am 7.10. 2022 nach dem Konfiunterricht statt, also 17.30 Uhr.

Ob am 4. November 2022 Konfirmandenunterricht stattfindet kann ich leider aus dienstlichen Gründen erst Mitte Oktober bekannt geben- es wird auch auf der Homepage veröffentlicht.

Euch und Ihnen einen gesegneten Oktober.

Mit lieben Grüßen Marina Stahlecker Burtscheidt