Vorstellung Daniela Flemming

Mein Name ist Daniela Flemming, ich bin 44 Jahre alt, habe zwei (jugendliche) Kinder und lebe mit meiner Familie seit nunmehr 11 Jahren in Bassenheim.

Ich bin Dipl. Sozialpädagogin und habe Erfahrungen in verschiedensten Bereichen Sozialer Arbeit, viele Jahre davon auch in der Kinder- und Jugendarbeit.

Seit dem Ende meiner Familienzeit bin ich, mittlerweile seit mehr als 7 Jahren, in einem mittelständischen Unternehmen im Personalbereich hier in der Region tätig.

Da ich schon immer große Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hatte und dies in meinen letzten Berufsjahren etwas zu kurz gekommen ist, freue ich mich sehr, mich jetzt hier in der evangelischen Kirchgemeinde einbringen zu dürfen und in der Kinder- und Jugendarbeit zu engagieren.

Ich freue mich auf Spieletage, Grillabende, Bastel- und Backnachmittage, Mädchengruppen, Lesenächte, Kinderbibeltage, freiwillige Helfer sowie Elternkontakte und und und ….  Den Ideen sind hier nur wenige Grenzen gesetzt.

Filmabend

Filmabend am 08. September im PGH um 19.00 Uhr mit einem Glas Wein – lassen Sie sich überraschen!

Endlich Ferien

Der letzte Schultag und gleichzeitig der erste Ferientag. Denn am Freitag, den 22. Juli 2022 besuchten 25 Mädchen mit der Gemeindepädagogin unserer Evangelischen Kirchengemeinde Frau Flemming und vielen ehrenamtlichen Mädchen den Neuwieder Zoo.

Gemeinsam mit unserer Ehrenamtlerin Patricia Rech wurde nachmittags der Obstsalat vorbereitet, gespielt und getobt. Dann ging es los in den Zoo zu einer Abendführung. Gestartet wurde natürlich bei den Flamingos. Das Brüllen der Löwen begleitete uns bis zu den Stachelschweinen, die wir selber füttern durften. Das Highlight war wahrscheinlich die Königskobra. Unter fachlicher Anleitung durften wir sie bestaunen und berühren. Ein unglaubliches Gefühl und manch eine hat hier ihre Ängste überwunden. Faszinierend waren natürlich die Affen, die Ähnlichkeit zu uns Menschen berührte uns alle. Erschöpft und müde waren wir froh über die Pizza und den leckeren Nachtisch zum Abschluss.

Danke an alle die diesen Abend ermöglicht haben.

Nach den Ferien wird es wöchentlich eine Mädchengruppe im Paul-Gerhardt Haus geben und im November einen Kinderbibeltag.

Wir freuen uns auf euch.

Vorbereitungstreffen für den 2. Gemeindepilgertag

„Wir erwandern die Gemeinde“

Am Samstag, den 01.10.2022 wollen wir den zweiten Gemeindepilgertag durchführen. Hier würde ich mich freuen, wenn mich Gemeindemitglieder der evangelischen und katholischen Gemeinde unterstützen. Selbstverständlich dürfen gerne auch Pilgerbegeisterte ohne Gemeindeanbindung an den Vorbereitungen teilnehmen.

Wir werden schauen welche „Wasserstellen“ wir in der Kirchengemeinde Urmitz Mülheim finden. Unser Durst nach Frieden, nach einem Leben ohne Einschränkungen durch Covid-19, nach menschlicher Nähe soll in Gemeinschaft miteinander, mit Texten und Liedern und der Nähe von Gott, der mit uns auf dem Weg sein wird, hoffentlich ein wenig gestillt werden.

Die Vorbereitungsgruppe trifft sich erstmals am Donnerstag den 9.Juni um 19:00 Uhr.

Bitte melden Sie sich direkt bei mir unter 0152/01715908 oder per E-Mail gkissinger@online.de, an. Den Ort, wo wir uns treffen, kann ich dann bekannt geben, wenn klar ist mit wie vielen Personen wir planen.
Selbst wenn Sie am 01.10.2022 verhindert sein sollten, kann es gut sein mit in die Planung zu gehen. Wir freuen uns über ortskundige Menschen, über Bibelwissende und über Neugierige, die Spaß daran haben gemeinsam einen guten Pilgertag zu entwickeln. Ich werde Gedanken und Ideen aus meiner Qualifizierung zum „geistlichen Begleiter“ einbringen und hoffe so, dass wir gemeinsam Gottes Nähe, jeder auf seine Art, wahrnehmen können.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne. Ich freue mich nach dem ersten gelungenen Pilgertag 2021 jetzt die Fortsetzung dieser hoffentlich „wachsenden Tradition“ anbieten zu können.

Herzlichst Ihr
Gunthard Kissinger

Der Stricktreff ist kreativ

Am 17. Mai hat Angelika uns die Kunst des „Spinnens“ nahegebracht. Sie hatte ihr Spinnrad mitgebracht und Wolle, die ihre Freundin selber herstellt. Daraus durften wir alle nacheinander versuchen selber zu spinnen. Aber so einfach wie das klingt, ist dieses Handwerk nicht. Allein die Koordinierung von Hand und Fuß war für uns eine Herausforderung. Es hat viel Spaß gemacht -vielen Dank an Angelika.

Alle sind herzlich zu unseren Abenden eingeladen. Der nächste Abend ist am 28. Juli 2022 im Paul-Gerhardt-Haus, Poststraße 53 in Mülheim-Kärlich.

Liebe Grüße Marina Stahlecker-Burtscheidt.