Der Fall Collini

Erwachsenenbildung und Ökumene

Einladung

Literaturgottesdienst

Der Fall Collini von Ferdinand von Schirach

Vierunddreißig Jahre hat Fabrizio Collini als Werkzeugmacher bei Mercedes gearbeitet. Unauffällig und unbeschol-ten. Und dann tötet er in einem Berliner Luxushotel einen alten Mann. Grundlos, wie es aussieht. Ein Albtraum für den jungen Anwalt Caspar Leinen, der die Pflichtverteidigung übernimmt: Das Opfer, ein hochangesehener deutscher Industrieller, ist der Großvater seines besten Freundes. Schlimmer noch, Fabrizio Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Leinen beginnt zu recherchieren und stößt auf eine Spur, die ihn mitten hineinführt in ein erschreckendes Kapitel deutscher Justizgeschichte.

Die französische Zeitung „Liberation“ schrieb zu diesem Roman: „Schirachs Meisterleistung ist, uns zu zeigen, dass – egal wie monströs dessen Taten zunächst scheinen mögen – ein Mensch doch immer ein Mensch ist.“

Der Ausschuss für Erwachsenenbildung und Ökumene (EBÖ) lädt Sie herzlich zum ersten Literaturgottesdienst im Jahr 2020 ein, um dieses meisterhafte Buch von Ferdinand von Schirach näher kennenzulernen.

Wann: 09. Mai 2020, 18.00 Uhr

Wo: Paul-Gerhardt-Haus

       Gemeindezentrum Mülheim-

       Kärlich

       Poststraße 53

       56218 Mülheim-Kärlich

Im Anschluss kann bei Wein, Brot und Käse wieder eifrig über das Buch diskutiert und miteinander gesprochen werden.