14. Spiele-Nachmittag für Groß und Klein

am Samstag, 30. November 2019 um 14:00 Uhr mit der Spieleinitiative:

Verspielte Tage mit Willy Weber

Kaffee, Kuchen, Getränke….

Der Ausschuss für Erwachsenenbildung und Ökumene (EBÖ) der Ev. Kirchengemeinde Urmitz-Mülheim lädt ganz herzlich Erwachsene, Jugendliche und Familien ein. „Fachkundig“ wird uns während der Veranstaltung wieder Willy Weber von der Spieleinitiative „Verspielte Tage“ beim Kennenlernen neuer Gesellschaftsspiele unterstützen.

Wir stellen Kaffee, Tee, Kuchen und Erfrischungsgetränke gegen eine kleine Spende bereit.

Damit wir dies ein wenig planen und organisieren können, bitten wir um eine kurze telefonische Anmeldung im Gemeindebüro Telefon-Nr. 02630-957399 oder per Mail unter: gemeindebuero_urmitz-muelheim@ekir.de

Frauenhilfe

Wann:         Dienstag, 12. November 2019, von 15.00-17.00 Uhr
Wo:              Paul-Gerhardt-Haus, Poststraße 53, 56218 Mülheim-Kärlich

Wir sind eine offene Gruppe von 20-25 Frauen, die sich einmal im Monat treffen. Bei jedem Treffen steht ein Thema im Mittelpunkt des Nachmittags. Es wird gemeinsam Kaffee getrunken und Zeit zum Austausch ermöglicht. Auch wenn unsere Gruppe an die evangelische Frauenhilfe angeschlossen ist, ist sie doch für alle Frauen offen. Auf Ökumene legen wir großen Wert.

Zu unseren Veranstaltungen fährt regelmäßig ein Taxi. Informationen hierzu erhalten Sie in unserem Gemeindebüro unter der Telefon-Nr. 02630-957399 oder per Email unter gemeindebuero_urmitz-muelheim@ekir.de

Literaturkreis

Sie lesen gerne? Unser Literaturkreis ist offen für alle Interessierte. Wir besprechen gemeinsam ein vorab gelesenes Buch. Das nächste Treffen findet statt am:

Donnerstag, der 14. November 2019
um 19.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus
Poststraße 53, 56218 Mülheim-Kärlich

Wenn sie Fragen haben – wir freuen uns über ihren Anruf im Gemeindebüro unter Tel-Nr. 02630-1423 oder per Mail unter gemeindebuero_urmitz-muelheim@ekir.de

Der Wunschbaum der Ev. Kirchengemeinde Urmitz- Mülheim ist wieder unterwegs!

Zum siebten Mal bietet die Ev. Kirchengemeinde, hier in Urmitz-Mülheim, die Aktion „Wunschbaum für Kinder“ zu Weihnachten an. Im Jahr 2013 wurde diese Idee ins Leben gerufen und mit dem Helferkreis „Ich möchte, das einer mit mir geht“, als erfolgreiche Weihnachtsaktion für sozial benachteiligte Kinder, organisiert und umgesetzt. Familien in finanzieller Notlage, unberührt ihres konfessionellen Glaubens, haben die Möglichkeit, Geschenkwünsche für jedes Kind bis 18 Jahre mit Hilfe der Wunschzettel, die zuvor in der Ev. Kirchengemeinde gezielt verteilt wurden, abzugeben.
Die diesjährige Aktion umfasst 100 Wünsche, im Materialwert von jeweils 25 €. Bisher haben 90 Wünsche die Kirchengemeinde erreicht, die jetzt auf viele großzügige Spender warten.

Die „gepflückten“ Geschenke müssen bis spätestens zum
Freitag, den 29. November 2019, im Ev. Pfarrbüro, Poststraße 53,
jeweils Dienstag bis Donnerstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

oder
bei den Soziallotsen im Paul Gerhardt- Haus
Ev. Kirchengemeinde Urmitz- Mülheim, Poststraße 53
Dienstag, von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

abgegeben werden!

Das Gemeindebüro, befindet sich im Paul Gerhardt- Haus, das von außen, seitlicher Eingang, zu erreichen ist. Die Gemeindesekretärin meldet sich unter der Telefonnr.: 02630 957399 oder per mail, gmeindebüro_urmitz-muelheim@ekir.de

Der Wunschbaum startet seine Rundreise am 13.11.19 in der Sparkasse, Mülheim- Kärlich. Fünf weitere Standorte können von interessierten Bürgerinnen und Bürgern besucht werden, die sich gerne an der Aktion beteiligen möchten. Am Donnerstag, den 05.12.2019, um 16:30 Uhr, findet im Rahmen einer kleinen Adventsfeier, die Übergabe der Geschenke im Paul Gerhardt- Haus an die Kinder statt. Die Geschenke am Wunschbaum bleiben anonym. Das bedeutet, auf dem Wunschzettel steht nur der Vorname des zu beschenkenden Kindes, das Alter und das Geschlecht. Umgekehrt wird auch der Spender anonym bleiben. Gerne kann auch ein freundlich geschriebener Gruß ein Geschenk schmücken. Die Kinder und Jugendlichen wünschen sich in der Regel Gutscheine, die ergänzend zum Angesparten eingesetzt werden können. So können kleinere und größere Weihnachtsgeschenke erfüllt werden. Der Helferkreis freut sich auch über Geldspenden, da manche Wünsche, die nicht „gepflückt“ wurden, vom Organisationsteam gekauft werden müssen. Nur so wird gewährleistet, dass wirklich alle Wünsche bis zur Übergabefeier am 05.12.2019 im Paul Gerhardt- Haus ankommen. Für die Bereitschaft, die Gemeinde hier tatkräftig zu unterstützen, bedanken sich die Aktiven des Helferkreise sehr herzlich.

Hier steht der Wunschbaum und wartet auf seine“Pflücker“:

Mittwoch, den 13.11.19 von 14:00 bis 16:30 Uhr, Sparkasse Mülheim-Kärlich
Freitag, den 15.11.19 von 15:00 bis 18:00 Uhr, Rewe Mülheim- Kärlich
Samstag, den 16.11.19 von 9:00 bis 12:00 Uhr, Rewe Mülheim- Kärlich
Sonntag, den 17.11.19 ab 11.15 Uhr, Gemeindeversammlung im PGH, Mülheim- Kärlich
Sonntag, den 17.11.19, ab 13:30 Uhr, Handarbeitsbazar, im HdB, in Rübenach
Mittwoch, Buß- u. Bettag den 20.11.19 von 19:00 bis 20:00 Uhr, Friedenskirche Mülheim-Kärlich

Gemeindeversammlung

Das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Urmitz-Mülheim lädt alle Gemeindemitglieder herzlich zur Gemeindeversammlung ein. Die Gemeindeversammlung findet im Anschluss an den Gottesdienst, der um 10.15 Uhr beginnt, am 17. November 2019, im Paul-Gerhardt-Haus statt. Alle Gemeindemitglieder können im Rahmen der Gemeindeversammlung Fragen zur Gemeindearbeit stellen, Ideen einbringen, MitarbeiterInnen kennen lernen, Veränderungsvorschläge machen, Lob anbringen… Das Presbyterium informiert über Projekte der Gemeindearbeit. Wir würden uns freuen, wenn viele von Ihnen dieses Angebot wahrnehmen und damit dem Gemeindeleben neue Impulse mit auf den Weg geben.

Unsere evangelische Kirchengemeinde hat wieder einen Jugendausschuss

Endlich nach langer Zeit tagte am 11.9. 2019  der neue Jugendausschuss das erste mal. Zusammengesetzt ist dieser aus Julia Steffens und Celine Alsbach als Ehrenamtliche, Simone Billig und Heiko Steffens aus dem Presbyterium, Pfarrerin Marina Stahlecker-Burtscheidt und Jugendleiterin Miriam Hermes. Julia Steffens wurde als Vorsitzende und Heiko Steffens als Stellvertreter einstimmig gewählt. Die Hauptaufgaben des Jugendausschusses sind die Beratung des Presbyteriums zur Kinder- und Jugendarbeit, Mitwirkung bei der Etaterstellung und die Vernetzung aller Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche in unserer Gemeinde. Ein Bild von uns folgt in Kürze. Über Anregungen und Ideen freuen wir uns.

Alle Veranstaltungen der Kinder und Jugendarbeit könnt ihr auf der Homepage finden.

Celine Alsbach