Wir suchen in eigener Sache!

Die Evangelische Kirchengemeinde Urmitz-Mülheim sucht  ab  sofort, jedoch spätestens zum 01.10.2017 für ihr Pfarrbüro eine

Verwaltungskraft für das Pfarrbüro

Die zu besetzende Stelle umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von 16 Stunden.

 

Aufgabenschwerpunkte

  • Allgemeine Sekretariat- und Büroaufgaben
  • Telefondienst innerhalb der Bürozeiten
  • Bereich der Öffentlichkeitsarbeit (lokale Printmedien, etc.)
  • Verwaltung von Urlaubs- und Abwesenheitsdaten
  • Führung der Kirchenbücher
  • Allgemeiner, sowie den im Rahmen der Kasualien anfallenden Schriftverkehr
  • Führung des Aktenverzeichnisses (Registratur)
  • Archivierung der notwendigen Dokumente (z.B. Abkündigungen)
  • Mitorganisation gemeindlicher Veranstaltungen

 

Anforderungsprofil

  • Erfolgreiche Ausbildung als Bürokauffrau/-mann oder eine vergleichbare (kaufmännische) Ausbildung
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen (Outlook, Word, Excel)
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Verlässlichkeit und Loyalität

 

Wir bieten  

  • Eine attraktive Tätigkeit in einem vielseitigem Team
  • Vergütung gemäß BAT-KF
  • Altersversorgung in der kirchlichen Zusatzversorgungskasse
  • Förderung von Fort- und Weiterbildung

 

Ihre  aussagekräftige  Bewerbung  senden  Sie  bitte  gerne  per  Mail (personalkirchmeister@evangelkium.de)  oder ggf. schriftlich an:

Evangelische Kirchengemeine Urmitz-Mülheim
Pfarrerin Stahlecker Burtscheidt
Poststraße 45
56218 Mülheim-Kärlich

 

Alternativ können Sie auch dieses Bewerbungsformular nutzen.

Für Rückfragen steht Ihnen Pfarrerin Marina Stahlecker-Burtscheidt  zur Verfügung Telefon (02630) 1423, ab 12.30Uhr zu erreichen.

Wir suchen in eigener Sache!

Die Evangelische Kirchen Gemeinde Urmitz-Mülheim sucht

eine/n Jugendleiter/in

für die Kinder- und Jugendarbeit.

Wir wünschen uns eine selbständig arbeitende und humorvolle Persönlichkeit, die sich engagiert für
– offene Arbeit und Gruppenarbeit mit Kindern und Jugendlichen
– geschlechtsspezifische Angebote
– Planung und Durchführung von freizeitpädagogischen Angeboten (Ferienaktionen,  Freizeiten, Projekten)
– die Gewinnung, Begleitung und Schulung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
– Mitgestaltung des wöchentlichen Konfirmaten – und Katechumenenunterricht
– Jugendgottesdienste
Die Kinder- und Jugendarbeit ist traditionell ein wichtiger Teil unserer Gemeindearbeit. Wir wünschen uns eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter, die/der bereit ist, mit Jugendlichen in Fragen des christlichen Glaubens unterwegs zu sein. Eine pädagogische Qualifikation setzen wir voraus.(Abschluss als Religionspädagoge/in, Gemeindepädagoge/-in, Diakon/-in)

Wir bieten eine Vollzeitstelle und eine Bezahlung nach BAT/KF mit den üblichen Sozialleistungen, ein engagiertes Team aus Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden und einen vielseitigen Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum. Unsere Gemeinde hat Angebote für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte  an die Evangelischen Kirchen Gemeinde Urmitz-Mülheim. Pfarrerin Marina Stahlecker-Burtscheidt, Poststraße 45, 56218 Mülheim-Kärlich. Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne: Tel. 02630 / 1423. Alternativ können Sie auch dieses Bewerbungsformular nutzen.

Ausgaben 2017

Gemeindeleben 3/2017: „Abschiede“

 

Zum Anzeigen bitte hier oder auf das Bild klicken.

Gemeindeleben 2/2017: „1517 – Die Welt vor 500 Jahren“

 

Zum Anzeigen bitte hier oder auf das Bild klicken.

Gemeindeleben 1/2017: „Luther und die Taufe“

 

Zum Anzeigen bitte hier oder auf das Bild klicken.

Küsterinnen

Friedenskirche

PGH

sandra_steffens

Sandra Steffens

aus Mülheim-Kärlich

zuständig für die Friedenskirche, sowie das Paul-Gerhardt-Haus in Mülheim-Kärlich

HDB martina_wiss

Martina Wiß

aus Koblenz-Rübenach

zuständig für das Haus der Begegnung in Koblenz-Rübenach

Presbyterium

pfarrerin

Pfarrerin Marina Stahlecker-Burtscheidt

aus Mülheim-Kärlich

Vorsitzende des Presbyteriums

tillmann_boehme

Pfarrer Tillmann Böhme

aus Koblenz

Besmens

Norbert Besmens

aus Mülheim-Kärlich

5 : 7 Hochformat

Denis Djomin

aus Mülheim-Kärlich

heuser

Andreas Heuser

aus Mülheim-Kärlich

Hoffmann

Yannick Hoffmann

aus Mülheim-Kärlich

Kissinger

Gunthard Kissinger

aus Koblenz-Rübenach

Mueller-Rentschler

Hartmut Müller-Rentschler

aus Bassenheim

????????????????????????????????????

Stephanie Rech

aus Mülheim-Kärlich

Rostalski

Ursula Rostalski

aus Mülheim-Kärlich

Steffens

Heiko Steffens

aus Mülheim-Kärlich

Pfarrbüro

Poststr. 45
56218 Mülheim-Kärlich

Tel: 02630 – 1423
Fax: 02630 – 2201

E-Mail: mail@evangelkium.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag von 9.00 – 12.00 Uhr

Ausgaben 2016

Gemeindeleben 4/2016: „Kleider machen Leute – zuerst in Windeln gewickelt – und später?“

 

Zum Anzeigen bitte hier oder auf das Bild klicken.

GL46

Gemeindeleben 3/2016: „Aufräumen – Loslassen – Entrümpeln“

 

Zum Anzeigen bitte hier oder auf das Bild klicken.

GL46

Gemeindeleben 2/2016: „Die Abrahamistischen Religionen“

 

Zum Anzeigen bitte hier oder auf das Bild klicken.

GL45

Gemeindeleben 1/2016: „Luthers Spuren in der Welt“

 

Zum Anzeigen bitte hier oder auf das Bild klicken.

Einrichtungen & Chronik

Die Evangelische Kirchengemeinde Urmitz Mülheim wurde am 1. April 1950 gegründet. Die Jahreszahl zeigt Wichtiges an: die Gemeinde ist, gemessen an der Geschichte des Christentums, sehr jung und sie wurde nach dem 2. Weltkrieg aufgebaut. Lebten bis dahin fast ausschließlich katholische Christen in Mülheim, Kärlich, Bassenheim, Wolken, Urmitz und Rübenach, so zogen kriegsbedingt mehr und mehr evangelische Christen in diese Orte. Dies war für beide Seiten nicht einfach. Evangelisch sein und Flüchtling – das waren schwere Startbedingungen in der Diaspora. Menschen aus den Ostgebieten suchten hier Heimat, denn hier gab es durch den Bimsabbau Arbeit.

Die Evangelische Kirchengemeinde hatte natürlich zu Beginn keinerlei Räumlichkeiten, keine Kirche, keinen Versammlungsort. Ein traditionell evangelischer Ort in der Nähe war Winningen, und so kam es, dass die evangelischen Christen zuerst einmal von dort aus betreut wurden. Aus einer Statistik kann man entnehmen, dass 1948 in Mülheim 147 evangelische Christen gelebt haben, in Bassenheim 53! Aber die Gemeinde vergrößerte sich und sie wächst auch heute noch.

Es wurde die Friedenskirche ( 1960 ) in Mülheim Kärlich gebaut und zwei Gemeindehäuser errichtet: in Rübenach das Haus der Begegnung(1968) und in Mülheim Kärlich das Paul-Gerhardt Haus. Schon bei Bau der Kirche war ein Kirchturm mitgeplant worden. Er konnte aber aus finanziellen Gründen erst 1968 fertiggestellt werden. Am 4. Dezember 1968 wurden die drei Glocken ihrer Bestimmung übergeben – sie tragen die Inschrift: 1. Die Gnade unseres Herrn Jesu Christi 2. Und die Liebe Gottes 3. Und die Gemeinschaft des heiligen Geistes sei mit euch allen. Glocke I hat einen Durchmesser von 848 mm und 356 kg, Glocke II 688 mm und 196 kg und Glocke III 610 mm und 141 kg.

In beiden Gemeindehäusern begann ein lebhaftes Gemeindeleben – zeitweise trafen sich hier Kindergruppen mit über 50 Kindern. Die Frauenhilfe wurde begründet und viele ökumenische Veranstaltungen bereicherten das Gemeindeleben. Der Bekenntnisstand wurde als uniert mit lutherischem Katechismus bestimmt.

1961 wurde hinter der Kirche ein Pfarrhaus gebaut.

Mittlerweile feiern wir im Teehaus in Bassenheim Gottesdienste, in Wolken in der katholischen Kirche, in der Friedenskirche und im Haus der Begegnung. Unsere Gemeinde ist auf über 3.000 Mitglieder angewachsen und es kommen immer mehr dazu.

 

Friedenskirche

Friedenskirche

Poststraße 45
56218 Mülheim-Kärlich

 PGH

Paul-Gerhardt-Haus

Poststraße 53
56218 Mülheim-Kärlich

 HDB

Haus der Begegnung

Am Mühlenteich
56072 Koblenz-Rübenach